Adventsfeier auf anglikanische Art

Vom «English Christmas Carol Service» fühlten sich auch deutschsprachige Besucher angesprochen.

Von Kurt Buchmüller, Zofinger Tagblatt 16. Dezember 2011

«Christmas Carol Service» könnte mit «Weihnachts­lieder-Gottesdienst» übersetzt werden. Im deutschen Sprachraum kennt man diesen Ausdruck nicht, in England ist er aber ein Begriff. Dort steht er für das gemeinsame Singen in der Familie oder in der Kirche. Seit einigen Jahren hat der «English Christmas Carol Service» auch einen Stützpunkt in Wikon. Das bewiesen am Mittwochabend die rund zweihundert Besucher in der Bruder-Klaus-Kirche. Seinen Ursprung hat dieser inzwischen zur Tradition gewordene Anlass im Englischkurs einiger Wikoner Frauen.

Nach der Weihnachtsfeier 2010 anerbot die bekannte Zofinger Pianistin Anna Merz den Organisatoren, einen Ad-hoc-Chor zur Mitwirkung aufzustellen. «Ich hatte keine Mühe, innert Kürze vierzig Sängerinnen und Sänger für diesen Anlass zu gewinnen. In sieben Proben haben wir zehn englische Weihnachtslieder einstudiert», erklärte die Musikerin.

Christmas Carols zum Mitsingen

Der Einstieg in den Christmas Carol Service 2011 erfolgte mit einem brausenden und jubilierenden Präludium von Buxtehude, gespielt von Dr. Franz Burkart auf der Orgel. Dem schlossen sich die zehn englischen Weihnachtslieder an, durchwegs in einer erfrischend lebhaften und aufmunternden musikalischen Sprache angelegt. Darunter waren recht schwierige, in der Stimmführung verschachtelte Sätze. Auch ohne englische Sprachkenntnisse wurden die unter Titeln wie «The First Nowell», «The Herald Angels Song», «O little Town of Bethlehen », «O come, all ye faithful» enthaltenen Botschaften verstanden. Anna Merz holte sie im Chor mit und ohne Orgelbegleitung akzentreich heraus, drehte sich manchmal um und forderte das Publikum zum Mitsingen auf.

Zwischen den Liedern lasen Irène Kyburz, Joyce Baumberger und Tony von Arx Ausschnitte aus der Weihnachtsgeschichte. Zum Schluss erzählte Pfarrer Burkhard Kremer eine selbst erfundene Weihnachtsgeschichte.