Swiss Happy Hour mit Schweizer Volksliedern

Die Zofisingers präsentieren zusammen mit der Gruppe Ob8 eine musikalische Visitenkarte mit Schweizer Volksliedern. Es ist das dritte Projekt, welches die begeisterte Sängerschar unter der Leitung von Anna Merz in Angriff nimmt. Die Sängerinnen und Sänger wie auch die Gruppe Ob8 stammen aus der Region Zofingen im Kanton Aargau. Das Programm mit altbekannten Volksliedern wie «D’Zyt esch do», «Simelibärg», «La Fanfare du Printemps» und «Teresina bella» ist als Openair-Produktion gedacht. Die junge Instrumentalgruppe Ob8 begleitet die Zofisingers mit Geigen, Gitarre, Akkordeon, Saxofon und Bass und erweitert das Programm mit instrumentalen Zwischenspielen.

Ausführende

Fritz Baumgartner, Marianne Baumgartner, Margot Cerri, Mirjam Franzelli, Judith Gerber, Doris Hausmann, Benny Herrmann; Markus Herrmann, Urs Kyburz, Esther Merz, Anna-Katharina Mülhauser, Heinz Pfister, Urs Rüegger, Ursi Schär, Hedi Siegrist, Marianne Walter-Bösch, Andrea von Wartburg, Irene Wiedemann und Susanne Würsch.

Ob8

Fabienne Baumgaertner (Violine), Franziska Wilhelm (Violine), Adrian Strub (Violine), Maria Stalder (Sopransax), Christian Schütz (Akkordeon), Jonas Stöckli (Bass).

Leitung

Anna Merz

Aufführungen

  • Sonntag, 5. Juli 2009, Queen’s Walk und Trafalgar Square, London
  • Montag, 6. Juli 2009, British Library und West Ham Station, London


  • Samstag, 12. September 2009, 10:30 und 16 Uhr im Sennenhof Zofingen
  • Sonntag, 13. September 2009, 10:00 Uhr im Sennenhof Zofingen


  • Eintritt frei - Kollekte